Gemeinderat 23.07.2019: Aus Sicht der WIP

Thema Grundschule und Mittelschule:
Gegen die Stimmen der WIP wurde der bisherige Standort der Grundschule aufgegeben und als neuer Standort die Kagerbauerstraße festgelegt. Das bedeutet, dass die Mittelschule von dort weichen muss. Ein möglicher neuer Standort für die Mittelschule in Baierbrunn wird derzeit auf seine Machbarkeit überprüft. Ob die am Schulsprengel beteiligten Gemeinden in einen Neubau investieren wollen und können, ist noch nicht geklärt. Richtig wäre aus unserer Sicht gewesen, zunächst die Machbarkeitsstudie für den neuen Standort der Mittelschule in Baierbrunn fertigzustellen und dann die Zustimmung und finanzielle Beteiligung der Gemeinden Grünwald, Baierbrunn, Straßlach-Dingharting und Hohenschäflarn zu klären. Mit einem Antrag haben wir versucht zu verhindern, dass der zweite Schritt vor dem ersten gemacht wird, fanden aber leider keinerlei Zustimmung.

Thema Jugendfreizeitstätte/Skateanlage/Sommerstockbahn:
Für einen Neubau der Jugendfreizeitstätte neben der Skateanlage spricht sich der Gemeinderat mit großer Mehrheit aus, aber auch unter der Bedingung, dass die Schallschutzproblematik der Skateanlage berücksichtigt wird. Für die Sommerstockbahn soll ein neuer Standort gefunden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.